FAQ (ist die Abkürzung von "Frequently Asked Questions", was "häufig gestellte Fragen" bedeutet).
Die Antworten auf diese Fragen soll Ihnen beim Einstieg und der Nutzung von singles.ch helfen.


Kosten / Abo / Credits

Die Ansprüche an eine Website sind in der heutigen Zeit viel höher als noch vor 10 Jahren. Die Erstellung und der Unterhalt ist deshalb viel aufwendiger und somit sind die Kosten viel höher. Die Werbeeinnahmen sind nicht mehr ausreichend, um die Kosten zu decken. Im weiteren ist es so, dass dem Missbrauch besser Einhalt geboten werden kann, wenn es eine kleine Einstiegshürde gibt. Viele Benutzer haben in unserer Umfrage auch angegeben, dass eine kleine Gebühr das Niveau etwas anheben sollte und Missbrauch minimiert werden könnte.
Ja, dies ist möglich. Sie können ein sehr gutes und ausführliches Inserat (Profil, Fotos, Interview, Anzeige) erstellen. So erreichen Sie, dass Sie sicherlich Nachrichten erhalten. Antworten sind dann kostenlos für Sie. Allerdings stellt sich die Frage, wer sucht einen Partner, der nicht in der Lage ist, z.B. Fr. 5.- für ein Monatsabo zu bezahlen.
Eine Registration ist immer kostenlos. Unter "Infos" "Preise und Leistungen" finden Sie alles Wissenswerte zur Nutzung von singles.ch.
Nein, eine Kreditkarte benötigen Sie nicht. Sie können eine Zahlung mit Ihrer Kreditkarte vornehmen. Es stehen Ihnen aber viele anderen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.
Nein. Ihre Kreditkarte wird bei uns nie automatisch belastet. Egal mit welchem Zahlungsmittel Sie bei uns bezahlen, wie werden nie eine automatische Belastung vornehmen.
Ja, das können Sie. Es gibt aber viele weitere Zahlungsmöglichkeiten, wie: SMS, Telefon, PayPal, paysafecard, Kreditkarte, Banküberweisung, Postüberweisung, Einzahlungsschein, Bar (senden per Post), Bar (vorbeibringen)
Nein, dies wird nicht gemacht. Nicht weil wir schlechte oder geldgierige Menschen sind, sondern weil dies viel zu kompliziert und zu aufwendig ist. Ein Abo für 6 Monate ist Fr. 15.-. Sie würden also sowieso nicht Fr. 12.50 zurückerhalten sondern Fr. 10.-. Wie würde die Berechnung aber aussehen, wenn Sie z.B. nach 211 Tagen den Account löschen? Sie sehen, das geht nicht. Wenn Sie in der Bergen beim Skifahren eine Tageskarte lösen, aber um 14:20 Uhr müde sind und nicht mehr Skifahren wollen, erhalten Sie auch nichts mehr zurück. Betrachten Sie die Abokosten als Eintrittsgebühr und nicht als Dauerkarte. Beispiel: sie kaufen ein Jahresabo und der Zufall will es, dass Sie nach 14 Tagen Ihren Traumpartner kennenlernen und sich löschen. Freuen Sie sich, dass Sie für Fr. 25.- jemand fürs Leben kennengelernt haben. Ärgern Sie bitte nicht, dass Sie jetzt Fr. 20.- "verloren" haben.
Zur Zeit können Sie diese noch nicht brauchen. In den aller meistens Fällen sind es ja geschenkte Credits (umgewandelte, geschenkte Punkte vom alten singles.ch) oder erhaltene Credits beim Einloggen (einmal pro Tag). In der Zukunft wird es aber schon Möglichkeiten geben, diese Credits zu brauchen.
Klicken Sie auf den Link "Credits: ...." unter "My Singles". Bei .... steht Ihr aktueller Credits-Kontostand.