Gratis testen

Auf singles.ch können Sie nach der kostenlosen Registration beinahe alle Funktionen gratis nutzen. Testen Sie alles in Ruhe, bevor Sie sich entscheiden, ob Ihnen singles.ch zusagt und Sie für eine Abo Geld ausgeben möchten.

Transparente Kosten

Auf singles.ch finden Sie alle Preise und Leistungen übersichtlich auf einer Seite. Erfahren Sie noch vor der Registration, was singles.ch bietet und was es kostet.

Günstige Preise

Ein Abo auf singles.ch gibt es für CHF 10.- pro Monat oder sogar für günstige CHF 4.17 pro Monat (beim 12 Monats-Abo).

Abo oder Pay-as-you-go

Auf singles.ch haben Sie sowohl die Möglichkeit, ein Abo mit vollem Leistungsumfang zu buchen, oder aber alles bei Bedarf als Einzelleistungen zu beziehen, ohne Abo. Dieses "Pay-as-you-go" Prinzip lohnt sich vor allem für Leute, welche singles.ch nur sporadisch nutzen, oder nur wenige Mitglieder anschreiben wollen.

Bequemes Zahlen

Falls Sie sich für die kostenpflichtigen Leistungen von singles.ch entscheiden, stehen Ihnen diverse Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Neben Kreditkarte, paysafecard, Paypal, Telefon und SMS können Sie auf singles.ch auch per normaler Bank- oder Post-Überweisung bezahlen, oder sogar einen Einzahlungsschein anfordern.
Alle Information (Zahlungsdetails wie IBAN, Bankkonto, Empfängeradresse, Zahlungszweck, Mitglied-ID usw.) für die Bezahlung eines Abo erfahren Sie als registrierter Benutzer nach der Wahl des Abos. Klicken Sie sich dazu unter "Abo kaufen" durch die einzelnen Optionen. Dann erscheinen die benötigten Angaben.

Keine Abofallen

Auf singles.ch gibt es keine automatischen Aboverlängerungen. Sie alleine entscheiden, ob und wann Sie ein Abo verlängern wollen. Es existiert auch keine Kündigungsfrist. Das Abo läuft zum Ende der gebuchten Dauer einfach ab, und Sie können singles.ch danach weiterhin als Free-User nutzen, falls Sie das Abo nicht verlängern möchten.

Echt Schweizerisch

Singles.ch wird seit 1999 von einem Schweizer Anbieter betrieben und wird auch hier selber entwickelt. Die Plattform ist daher voll und ganz auf Schweizer Eigenheiten optimiert. Z.B. kann im Profil als Muttersprache auch „Schweizerdeutsch“ gewählt werden, anstatt nur „Deutsch“.

Gut erreichbar

Sie erreichen uns bei Fragen nicht nur per E-Mail, sondern auch per Telefon (normaler Tarif, keine 0900-Nummer).